Kontakt

Universität Rostock
Rostocker Seniorenakademie
Parkstraße 6
18057 Rostock

Leitung
Dr. Rosina Neumann
0381 498 2571

Kontakt
Michaela Wolf
0381 498 5661

Sprechzeiten
Montag 10-13 Uhr
Mittwoch 10-13 Uhr

E-Mail
seniorenakademie(at)uni-rostock.de

Liebe Seniorinnen und Senioren,

wie wir soeben erfahren haben, stellt auf Grund des Beschlusses des Bildungsministeriums vom 13. März 2020 die Universität Rostock ab sofort bis zum 13. April 2020 den Betrieb ein. Am 14. April 2020 nimmt die Universität den regulären Betrieb wieder auf. Vorlesungsbeginn ist am 20. April 2020.

Sie können uns weiterhin per Mail unter seniorenakademie[at]uni-rostock.de erreichen, telefonisch allerdings nicht.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Ihre Anmeldungen, die Sie uns per Post zuschicken, uns bedauerlicherweise vorerst nicht erreichen werden, da sie bei der Post eingelagert werden solange die Schließung dauert.
Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihre Anmeldungen persönlich in unseren Briefkasten zu stecken. Diesen werden wir regelmäßig leeren.

Wir hoffen, dass Sie alle gesund bleiben und wir nach Ostern starten können. Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle oder in der Presse über etwaige Änderungen und Informationen.

Herzliche Grüße

Ihr RSA-Team

 

Rostock, den 13. März 2020


Herzlich Willkommen an der Rostocker Seniorenakademie!

An der Rostocker Seniorenakademie – kurz RSA – bieten wir Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, das wissenschaftliche Vorträge sowie Seminare und Kurse umfasst. So finden Sie neben Seminaren z.B. zu Literatur, Kunst, Kultur, Geschichte und Gedächtnistraining ebenfalls Kurse zum Erlernen der englischen Sprache oder zur Stimmbildung. Thematisch vielfältig ist auch unsere wöchentliche Vortragsreihe am Mittwoch, für die wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachgebiete der Universität Rostock gewinnen.

Das Weiterbildungsangebot der Rostocker Seniorenakademie besteht mittlerweile seit 1994. Mit der Zeit ist das Interesse an den Angeboten so sehr gewachsen, dass sich z.B. für das Wintersemester 2015/2016 insgesamt 660 Seniorinnen und Senioren für unser Veranstaltungsangebot angemeldet haben.

Unser Veranstaltungsangebot ist für alle Interessierten zugänglich. Ein Hochschulabschluss oder ein Mindestalter zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen sind nicht erforderlich.