Kontakt

Universität Rostock
Rostocker Seniorenakademie
Parkstraße 6
18057 Rostock

Leitung
Dr. Rosina Neumann
0381 498 2571

Sekretariat
Marit Schmidt
0381 498 2650

E-Mail
seniorenakademie(at)uni-rostock.de

Zusätzliche Angebote

Hier finden Sie weitere Angebote, die Sie besuchen können.

Die Vorlesungen an der HMT sind für Gastbesucher geöffnet.

Bei Interesse an dem Sportkurs melden Sie sich bitte bei Frau Kusserow.

U.S.-amerikanische Kultur im 20. Jahrhundert und ihre Repräsentation in Musicals

Vorlesung der HMT

LeitungHartmut Möller
ZeitMittwoch 11.15 – 12.45 Uhr
Beginn17. Oktober 2018
OrtHörsaal Arno-Esch, Ulmenstraße 69

Spätestens seit den „Depression Years“ der 1930er Jahre entstand in den USA eine Zweigleisigkeit der Musicalproduktion: einerseits allein unterhaltende Titel, andererseits solche mit politisch motivierten und sozialkritischen Inhalten. Die fachübergreifende Vorlesung ordnet ausgewählte Musicals in die Amerikanische Geschichte ein. Dabei sollen an verschiedenen Stationen der heterogenen Entwicklung dieser kommerziellen Kunstform exemplarisch gezeigt werden, wie die künstlerischen Repräsentationen zu den politischen und kulturellen Diskurse ihrer Zeit auf wirkungsvolle und zum Erfolg verdammte Weise Stellung nehmen. Die Beispiele reichen von Show Boat (1927), Oklahoma! (1943), South Pacific (1949), über West Side Story (1957) und Hair (1979) bis zu Assassins (1996) und Hamilton (2015).

Von Tätern und Opfern. Musik in der NS-Diktatur

Vorlesung der HMT

LeitungProf. Dr. Yvonne Wasserloos
ZeitDonnerstag 17.15 – 18.45 Uhr
Beginn11. Oktober 2018
OrtHochschule für Musik und Theater, Orgelsaal/SZ 06

Gemeinsam mit Volker Ahmels, Leiter des Zentrums für Verfemte Musik der hmt, findet eine kombinierte Veranstaltung statt, die im Wechsel zwischen Seminarsitzungen und als öffentliche Ringvorlesung mit Gasterferenten*innen organisiert ist. Darüber sind diverse Konzerte des Zentrums geplant. Inhaltlich wird ein Überblick über die Musik im nationalsozialistischen Staat, ihre Funktionen sowie die Verteilung der "Rollen" gegeben: wer war verantwortlich für die Verdrängung jüdischer Musiker*innen, wer waren die "Nutznießer" und wer die Opfer? Biographische Perspektiven werden ebenso fokussiert wie der Wandel der Musik und ihr Missbrauch zu politischen Zwecken. Ebenso wird es darum gehen zu überlegen, wie wir heute mit diesem Teil unserer Geschichte umgehen und was Erinnern und Erinnerung mit und durch Musik bedeuten. TN: regelmäßige Teilnahme, aktiver Beitrag; LN: regelmäßige Teilnahme, aktiver Beitrag, Hausarbeit (15 Seiten)

Fitness für Seniorinnen und Senioren

Angebot der Hochschulsportgemeinschaft

LeitungBirgit Kosserow
ZeitMittwoch 17.00 – 18.00 Uhr
Beginn17. Oktober 2018
OrtSporthalle der Juri-Gagarien-Schule

Kontaktadresse:
HSG e.V.
Ulmenstr. 69 (Haus 4)
18057 Rostock
email: hsg(at)hsg-uni-rostock(dot)de
Telefon: 0381 490 7600

 


Hinweis

Der Yoga-Kurs bei Frau Schmidt findet an einem anderen Ort statt. Informationen dazu finden Sie > hier


Liebe Seniorinnen und Senioren,

 

das Veranstaltungsprogramm der Seniorenakademie für das Wintersemester 2018/2019 finden Sie online bzw. als gedrucktes Heft an den folgenden drei Standorten:

Parkstraße 6 (Haupthaus im Aufenthaltsraum, EG)
Südstadt Bibliothek
Thalia Buchhandlung im KTC

 

 

Das Semester beginnt am 15. Oktober 2018.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr RSA-Team

 

Rostock, den 01. September 2018


Herzlich Willkommen an der Rostocker Seniorenakademie!

An der Rostocker Seniorenakademie – kurz RSA – bieten wir Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm, das wissenschaftliche Vorträge sowie Seminare und Kurse umfasst. In unserem Angebot finden Sie neben Seminaren z.B. zu Literatur, Kunst, Kultur, Geschichte und Gedächtnistraining ebenfalls Kurse zum Erlernen der englischen Sprache, zum Umgang mit Pinsel und Farbe oder dem Computer. Thematisch vielfältig ist auch unsere wöchentliche Vortragsreihe am Mittwoch, für die wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachgebiete der Universität Rostock gewinnen.

Das Weiterbildungsangebot der Rostocker Seniorenakademie besteht mittlerweile seit 1994, also bereits seit mehr als 20 Jahren. Mit der Zeit ist das Interesse an den Angeboten so sehr gewachsen, dass sich z.B. für das Wintersemester 2015/2016 insgesamt 660 Seniorinnen und Senioren für unser Veranstaltungsangebot angemeldet haben.

Unser Veranstaltungsangebot ist für alle Interessierten zugänglich. Ein Hochschulabschluss oder ein Mindestalter zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen sind nicht erforderlich.