Kontakt

Universität Rostock
Rostocker Seniorenakademie
Parkstraße 6
18057 Rostock

Leitung
Dr. Rosina Neumann
0381 498 2571

Sekretariat
Marit Schmidt
0381 498 2650

Wissenschaftliche Begleitung
Michaela Wolf
0381 498 5661

E-Mail
seniorenakademie(at)uni-rostock.de

Kurse im Wintersemester 2017/2018

Stimmbildung 55+ für Anfänger

Ein gemeinsames Angebot der Hochschule für Musik und Theater und der Rostocker Seniorenakademie

Leitung Martin Hilbeck
Zeit Freitag 14.15 – 15.15 Uhr
Beginn 20. Oktober 2017
Umfang 14 Stunden (14 Veranstaltungen à 60 Minuten)
Ort O 101, Hochschule für Musik und Theater, Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock
Anzahl 20 – 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 35,00 €

Der berühmte Geiger Yehudi Menuhin (1916-1999) beschreibt das Singen 1999 in einem Text zu dessen Bedeutung in ganz wunderbarer Weise:

„Im Singen offenbart sich der gesamte Sinn- und Sinnenreichtum der Menschen und Völker. Dieser einmalige Sprachschatz darf uns nicht verloren gehen, was aber tatsächlich zur Zeit geschieht. Deshalb gilt es, das Singen nicht nur zu bewahren, sondern weltweit zu fördern. Denn Singen macht, wie nichts anderes, die direkte Verständigung der Herzen über alle kulturellen Grenzen hinweg möglich. […]“

Für viele Menschen gehört das Singen zum Leben dazu, ob allein, im Chor oder in der Familie. Durch eine Vielzahl von Lebensumständen kann die Stimme jedoch schon im Kindes- und Jugendalter in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Oft kommt es aber auch erst im Alter zu Veränderungen der Stimme. Folgendes sei hier schon einmal erwähnt: Das ist normal! Wenn die Stimme nicht mehr so funktioniert, wie man es gewohnt ist, sie dem eigenen Anspruch oder gar dem des Chorleiters nicht mehr genügt, kann dies die Lebensqualität beeinträchtigen. Stimmbildner sind keine Mediziner und können manche Funktionsstörungen nicht beheben, einiges lässt sich jedoch mit entsprechender Gesangstechnik verbessern oder gar wiederherstellen. Dies soll unser Anliegen und Anspruch im Seminar „Stimmbildung 55+“ sein. Von der richtigen Atemtechnik und der sogenannten Stützfunktion bis hin zum Vokalausgleich, um nur einige Parameter zu nennen, werden wir für das Singen Essentielles vor allem praktisch behandeln. Ihre eigenen Fragen und Anliegen sollen dabei nicht zu kurz kommen. Voraussetzung für einen maximalen Erfolg ist das tägliche Üben. Hierfür bekommen Sie in jeder Woche Übungen mit an die Hand, welche für das häusliche Üben geeignet sind.

Stimmbildung 55+ für Fortgeschrittene

Ein gemeinsames Angebot der Hochschule für Musik und Theater und der Rostocker Seniorenakademie

Leitung Martin Hilbeck
Zeit Donnerstag 10.00 – 11.00 Uhr
Beginn 19. Oktober 2017
Umfang 14 Stunden (14 Veranstaltungen à 60 Minuten)
Ort O 101, Hochschule für Musik und Theater, Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock
Anzahl 20 – 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 35,00 €

Der berühmte Geiger Yehudi Menuhin (1916-1999) beschreibt das Singen 1999 in einem Text zu dessen Bedeutung in ganz wunderbarer Weise:

„Im Singen offenbart sich der gesamte Sinn- und Sinnenreichtum der Menschen und Völker. Dieser einmalige Sprachschatz darf uns nicht verloren gehen, was aber tatsächlich zur Zeit geschieht. Deshalb gilt es, das Singen nicht nur zu bewahren, sondern weltweit zu fördern. Denn Singen macht, wie nichts anderes, die direkte Verständigung der Herzen über alle kulturellen Grenzen hinweg möglich. […]“

Für viele Menschen gehört das Singen zum Leben dazu, ob allein, im Chor oder in der Familie. Durch eine Vielzahl von Lebensumständen kann die Stimme jedoch schon im Kindes- und Jugendalter in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Oft kommt es aber auch erst im Alter zu Veränderungen der Stimme. Folgendes sei hier schon einmal erwähnt: Das ist normal! Wenn die Stimme nicht mehr so funktioniert, wie man es gewohnt ist, sie dem eigenen Anspruch oder gar dem des Chorleiters nicht mehr genügt, kann dies die Lebensqualität beeinträchtigen. Stimmbildner sind keine Mediziner und können manche Funktionsstörungen nicht beheben, einiges lässt sich jedoch mit entsprechender Gesangstechnik verbessern oder gar wiederherstellen. Dies soll unser Anliegen und Anspruch im Seminar „Stimmbildung 55+“ sein. Von der richtigen Atemtechnik und der sogenannten Stützfunktion bis hin zum Vokalausgleich, um nur einige Parameter zu nennen, werden wir für das Singen Essentielles vor allem praktisch behandeln. Ihre eigenen Fragen und Anliegen sollen dabei nicht zu kurz kommen. Voraussetzung für einen maximalen Erfolg ist das tägliche Üben. Hierfür bekommen Sie in jeder Woche Übungen mit an die Hand, welche für das häusliche Üben geeignet sind.

KUNSTKURS Lust auf Linien und Farben?
Leitung Dipl.-Pädagogin Hanne-Petra Rubin-Bakar
Zeit Montag 15.15 – 16.45 Uhr
Beginn 16. Oktober 2017
Umfang 28 Stunden (14 Veranstaltungen)
Ort bitte nach Anmeldung erfragen
Anzahl 11 – 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 56,00 €

Dieser Kurs soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Unmittelbarkeit des Malens und Zeichnens durch anschauliche Übungen nahebringen und ermutigen, eigene individuelle Ausdrucksformen zu finden. Dabei helfen Einblicke in umfangreiche künstlerische Techniken, wie die Grundtechniken der Aquarellmalerei und auch die unterschiedlichen Malverfahren der Acrylmalerei sowie Mischtechniken.

Die Themen reichen von Stillleben über Landschaften bis hin zum figürlichen Zeichnen. In diesem Zusammenhang werden zeichnerische sowie gestalterische Grundlagen (Proportion, Perspektive, Bildaufbau, Hell-Dunkel, Stofflichkeit) vermittelt.

Experimentelle Drucktechniken, wie der Linol-Schablonendruck und die Kaltnadelradierung, sowie interessante Collagetechniken können ausprobiert werden. Entdecken Sie für sich die pure Lust am Fabulieren mit Linien und Farben!

Folgende Materialien werden zu Beginn des Kurses benötigt: Aquarellfarben und -pinsel,  Aquarellpapier, Acrylfarben und -pinsel, Zeichenkarton bzw. Pappe, Borstenpinsel, Skizzenpapier, ein Wassergefäß, Zellstoff, Bleistifte (HB, B2, B4) und ein Radiergummi (Papier und Pappe jeweils A4 oder A3)

SPORTKURS Yoga für Einsteiger
Leitung Marit Schmidt
Zeit Montag 14.00 – 15.00 Uhr
Beginn 16. Oktober 2017
Umfang 14 Stunden (14 Veranstaltungen)
Ort +++Änderung des Veranstaltungsortes+++ Fitnessfloor, Am Waldessaum, 18055 Rostock
Anzahl 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 40,00 €

Yoga bedeutet Einheit von Körper, Geist und Seele und bietet eine Möglichkeit, Körper, Atem, Geist und Seele so zu beeinflussen, dass sie harmonisch aufeinander wirken.  Die sanften Yoga-Übungen dehnen und kräftigen die Muskulatur und können körperliche, sowie mentale Spannungen lösen. So wecken wir in einer Yogastunde Energiereserven und fördern die Konzentrationsfähigkeit. Die Anwendung von Atemtechniken im Yoga verfeinert die Körperwahrnehmung und schult das Konzentrationsvermögen.

Jeder kann von der Yoga-Praxis profitieren:

  • aktiven Menschen bietet sie eine Möglichkeit, Stresssymptome zu verringern, ausgeglichener und gelassener zu werden
  • Menschen mit überwiegend sitzender Tätigkeit finden einen Ausgleich zur Alltagstätigkeit

Seniorinnen und Senioren können ihr Wohlbefinden durch Yoga erhalten und bis ins hohe Alter steigern!

Dieser Kurs ist gedacht für Yoga-Neulinge sowie alle, die vielleicht schon vorhandene Yoga-Kenntnisse auffrischen möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten körperlich fit sein.

Sprachkurse im Wintersemester 2017/2018

English Niveau A1
Leitung Michaela Wolf, B.A.
Zeit Donnerstag 12.30 – 14.45 Uhr
Beginn 19. Oktober 2017
Umfang 39 Stunden (13 Veranstaltungen)
Ort Seminarraum in der Seniorenakademie, Parkstraße 6
Anzahl 11 – 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 78,00 €

„We are over the moon with our English course.“ Im Lernniveau A1 bauen Sie mit Hilfe von Übungen und Gesprächsbeispielen Ihren Grundwortschatz auf und machen sich mit der Grammatik vertraut. Für diesen Kurs sind grundlegende Englisch-Vorkenntnisse notwendig.

Grundlage ist das Lehrbuch: Next A1 (Hueber, ISBN 978-3-19-002931-0)

English Niveau A1/A2
Leitung Michaela Wolf, B.A.
Zeit Dienstag 11.00 – 13.15 Uhr
Beginn 17. Oktober 2017
Umfang 39 Stunden (13 Veranstaltungen)
Ort Seminarraum in der Seniorenakademie, Parkstraße 6
Anzahl 11 – 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 78,00 €

„How goes it you?“ – „It must.“ Damit Ihnen das nicht passiert, kommen Sie lieber zum Englischkurs! Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits erste Grundlagen der englischen Sprache besitzen. Sie bekommen in diesem Kurs die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre Ihren Wortschatz zu erweitern und Grundlagen der englischen Grammatik zu erlernen. Mithilfe von ergänzenden Gesprächsübungen erreichen Sie so einen sicheren Umgang mit der englischen Sprache für Urlaub und Alltag.

Grundlage ist das Lehrbuch: At your leisure (Hueber, ISBN 978-3-19-009599-5)

English Advanced
Leitung Theresa Brunk, M.A.
Zeit Montag 10.45 – 12.15 Uhr
Beginn 16. Oktober 2017
Umfang 28 Stunden (14 Veranstaltungen)
Ort Seminarraum in der Seniorenakademie, Parkstraße 6
Anzahl 11 – 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 56,00 €

Im Kurs English Advanced frischen wir vorhandene Englischkenntnisse wieder auf. Durch Gespräche und Übungen wiederholen wir Vokabular und grammatische Strukturen, so dass Sie sich im Alltag und Urlaub problemlos auf Englisch verständigen können. Um am Kurs English Advanced teilzunehmen, reichen erweiterte Grundkenntnisse der englischen Sprache aus.

English Conversation
Leitung Theresa Brunk, M.A.
Zeit Montag 09.00 – 10.30 Uhr
Beginn 16. Oktober 2017
Umfang 28 Stunden (14 Veranstaltungen)
Ort Seminarraum in der Seniorenakademie, Parkstraße 6
Anzahl 11 – 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Entgelt 56,00 €

In diesem Kurs wird viel gesprochen: über Persönliches und Politisches, Kulturelles und Aktuelles. Abgerundet durch Übungen zu Grammatik und Vokabular verbessert sich Ihre Fähigkeit, spontan zu sprechen und sich zu komplexeren Themen zu äußern.

Sie möchten mitreden? Sie sind herzlich willkommen.
Für den Kurs Conversation sollten Sie fortgeschrittene Englischkenntnisse besitzen.